Please select a page template in page properties.

Über uns

Bei Allergophama haben wir 50 Jahre Erfahrung mit der Erforschung und Behandlung von Allergien. Wir sind der Spezialist für die subkutane Immuntherapie (SCIT) und bieten für die SCIT eine breite Palette hochdosierter, hypoallergener Präparate, sogenannte Allergoide, an. Außerdem umfasst unser Portfolio eine große Auswahl an Allergenen zur Diagnostik.

Mit der eigenen Forschungsabteilung und in Kooperationen mit Forschungsinstituten und anderen Partnern trägt das Unternehmen zu einem besseren Verständnis des immunologischen Mechanismus bei, der sich hinter der Entwicklung von Allergien verbirgt und arbeitet aktiv an der nächsten Generation von Präparaten für die spezifische Immuntherapie. Unser Ziel ist es dabei, schnellere, besser verträgliche, effektivere und leichter anzuwendende Lösungen in der Versorgung von Allergiepatienten bereit zu stellen.

Gleichzeitig wissen wir, wie sehr Allergien das Leben der Betroffenen beeinträchtigen können und wie groß an manchen Stellen der Bedarf für Verbesserungen ist. Deshalb engagieren wir uns – über die Bereitstellung von kausalen Therapien hinaus – in verschiedenen Projekten für bessere, ganzheitliche Versorgungsansätze für Allergiepatienten.

Allergopharma wurde 1969 von Joachim Ganzer und dem Pharmaunternehmen Hermal gegründet. Hermal war zu diesem Zeitpunkt bereits Teil der Merck-Gruppe. Obwohl sich Merck 1977 von Hermal trennte, behielt das Darmstädter Unternehmen seine Anteile an Allergopharma und steigerte diese in den Folgejahren kontinuierlich. Von 2013 bis 2020 gehörte Allergopharma als Business Unit Allergy vollständig zur Merck-Gruppe. Seit April 2020 ist Allergopharma ein Unternehmen der Dermapharm Holding.

Die 1973 gegründete Allergopharma AG ist ein Tochterunternehmen der Allergopharma GmbH & Co KG und übernimmt in der Schweiz den Vertrieb des umfangreichen Diagnostik- und Therapieprogramms für die Abklärung und Behandlung allergischer Erkrankungen.